Integrated Nuclear Archaeology

Kontakt

Malte  Göttsche © Urheberrecht: Daniel Kunzfeld

Telefon

work
+49 241 80 99744

E-Mail

E-Mail
  Anlagen und Produktionswege für Plutonium und hochangereichertes Uran. Urheberrecht: Malte Göttsche

Heute existieren hauptsächlich zwei Herangehensweisen um die Produktionshistorie von Spaltmaterialien zu rekonstruieren: Einerseits wurden Konzepte vorgestellt um Messungen in abgeschalteten Produktionsanlagen und an radioaktivem Abfall durchzuführen, die Informationen über deren Vergangenheit geben können. Allerdings gibt es Fälle, in denen diese Messungen nicht ausreichen, um niedrige Unsicherheiten zu erreichen.

Andererseits können Informationen aus der Dokumentation der Produktionshistorie genutzt werden um mit Hilfe moderner Simulationsprogrammen die Produktion von Spaltmaterialien zu rekonstruieren. Jedoch enthalten auch diese Dokumente Unsicherheiten und es kann fehlende Dokumente geben.

Wir schlagen vor diese beiden Ansätze zu vereinen, da diese Kombination ein Werkzeug mit neuen Möglichkeiten darstellen würde: Die Verwendung von Daten mehrerer Quellen erlaubt direkte Konsistenzchecks und mit Hilfe Bayesscher Statistik sowie numerischer Methoden können verlässlichere Abschätzungen der zum nuklearen Brennstoffkreis gehörenden Parameter gefunden werden.