Radioaktiver Abfall Archaeologie

Kontakt

Antonio Figueroa © Urheberrecht: Antonio Figueroa

Telefon

work
+49 241 80 99128

E-Mail

E-Mail
  High-Level nukleare Abfallbehälter. Diese sind gefüllt von einer komplexer Mischung aus Spaltprodukte und Chemikalien, die für die Abtrennung von Plutonium gebraucht werden Urheberrecht: Savannah River Laboratory

Informationen über die Betriebshistorie von Reaktoren kann erlangt werden, indem die Zusammensetzung der produzierten radioaktiven Abfälle bestimmt wird. Die Historie wird dabei durch eine Reihe von Parametern beschrieben, zum Beispel der Abbrand des Brennstoffes und die vergangene Zeit seit der Bestrahlung. Ihre Rekonstruktion ist ein komplexes inverses Problem. Wir stützen unsere Lösung auf das Bays'sche Framework, mit welchem Expertenwissen und eine Deklaration von entsprechenden Staaten kombiniert werden können mit umfassenden mathematischen Modellen und Reaktorsimulationen und Messungen der Isotopenverhältnisse von radioaktivem Wiederaufbereitungsabfall. Die rekonstruierten Parameter können bei einer erneuten Simulation des Reaktorbetriebs weiterverwendet werden, um Schätzungen der gesamten Plutoniumproduktion und ihrer Unsicherheit für einen bestimmten Reaktor zu erhalten.

Diese Ergebnisse können verwendet werden, um die Deklaration zu überprüfen und möglicherweise nicht deklarierte Produktionsaktivitäten zu ermitteln, die absichtlich oder aus Versehen sind und die Abrüstung gefährden könnten.

  Überblick von Radioactive Waste Archaeology Urheberrecht: Washington State Department of Ecology - Antonio Figueroa