Beratungstätigkeit

 

TEDx @ RWTH Aachen: Warum sollen Sie sich über Atomwaffen sorgen?

     
    .
     
     

    Öffentliche Vortragsreihen

    Forscher argumentieren vor einem Laptop in einem Büro. Urheberrecht: Holger Wittel

    Sommersemester 2019: Künstliche Intelligenz und Internationale Sicherheit: Quo vadis?

    Naturwissenschaft und Technik können auf vielfältige Art und Weise Einfluss auf internationale Sicherheit und Frieden ausüben. Die Reihe beschäftigt sich mit Künstlicher Intelligenz: Während autonome Systeme einerseits vielfältige Einsatzmöglichkeiten zum Wohle der Gesellschaft haben können, besteht andererseits das Potenzial der Entwicklung vollautonomer Waffensysteme. Die Veranstaltungsreihe beleuchtet die technischen, wissenschaftsethischen und sicherheitspolitischen Fragen, die sich in diesem Zusammenhang stellen.

       

      Politikberatung

      Öffentlichkeitsarbeit mit dem International Partnership for Nuclear Disarmament Verification (IPNDV)

      Wir haben am Innovations in Nuclear Disarmament Verification Outreach Symposium mit zwei Postern teilgenommen.

      Sie können unseren Postern durch die folgenden Links herunterladen Verifying Baseline Declarations of Fissile Materials for Stability and Irreversibility of Nuclear Disarmament und Integrated Nuclear Archaeology.

      Stellungnahme zur Stärkung der Friedensforschung im Nordrhein-Westfälischen Parlament (25.März.2020)

      Die Stellungnahme würde temporär aufgehoben.

      Siehe schriftliche Stellungnahme hier

      Stellungnahme zur Zukunft der nuklearen Rüstungskontrolle und des Nichtverbreitungsvertrags im Bundestag (3.März.2020)

      Fachgespräch zu Rüstungs­kontrolle und Nicht­verbreitung für Mitglieder des Bundestags, der Bundesregierung und der Presse. Siehe video hier und schriftliche Stellungnahme hier

      Geladene Experten: Oliver Meier, Wolfgang Richter, Malte Göttsche, Xanthe Hall und Christian Mölling.

      Technical Aspects of the INF-Crisis: Treaty Violations, Missile Defense in Europe and the Missile Defense Review (10.März.2019)

      Fachgespräch von FONAS und der DPG AG Physik und Abrüstung für Mitglieder des Bundestags, der Bundesregierung und der Presse.

      Panelists: Götz Neuneck, Theodore Postol, Bernd Kreienbaum und Malte Göttsche.

      Neue Verifikationskonzepte für die nukleare Abrüstung (27.September.2018)

      Fachgespräch von FONAS und der DPG AG Physik und Abrüstung für Mitglieder des Bundestags, der Bundesregierung und der Presse.

      Panelists: Malte Göttsche, Götz Neuneck, Irmgard Niemeyer, Annette Schaper, Gerald Kirchner, Christoph Hallier und Christian Alwardt.

       

      Medienauftritte